UNSERE AUDITS

Für Handelsunternehmen

Die Ausrichtung des Schwerpunktes erfolgt je nach Ansprache auf:

  • Produktsicherheit
  • Prozesssicherheit
  • Rezepturtreue
  • Spezifikationstreue
  • Optimierungsaudits bei Abweichungen

Für Betrieb

Die Ausrichtung des Schwerpunktes erfolgt je nach Ansprache auf:

Lieferantenaudits

Mit der Einführung der Zertifizierungsstandards sollten die Lieferantenaudits eigentlich der Vergangenheit angehören. Das trifft im Prinzip auch noch zu, aber wenn man Abweichungen festgestellt werden, oder wenn es darum geht Lieferanten weiterzuentwickeln und auf den Stand der anderen Lieferanten zu heben, sind Lieferantenaudits immer noch ein wertvolles Instrument für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Hierdurch können Schwachstellen und Verbesserungspotenzial ermittelt werden.

Lieferantenaudits werden auch gerne als Vorbereitung für eine Einlistung eines neuen Lieferanten verwendet, um von Anfang an eine zuverlässige Belieferung sicherzustellen.

Viele Kunden wissen, dass die Durchführung von Audits sehr zeit- und arbeitsintensiv ist. Sie können dieses wichtige Audit aber nicht selber durchführen, dann können wir helfen. Wir führen für Sie dieses Audit mit unserer Praxiskompetenz und Ihren speziellen Anforderungen durch.

Sie erhalten von uns einen Auditbericht, der Ihnen ein unabhängiges, objektives und sachliches Bild von dem Lieferanten liefert. Auf Wunsch beurteilen wir, unter welchen Bedingungen ein Lieferant eine Lieferantenzulassung erhalten kann.

Voraudits IFS, QS, BRC

Für Unternehmen, die sich in der Vorbereitung auf eine IFS-, BRC- oder QS-Zertifizierung befinden, bieten wir an, das Qualitätsmanagementsystem und die betrieblichen Abläufe im Rahmen eines Voraudits zu überprüfen.

Im Anforderungskatalog der Lebensmittelsicherheitsstandards IFS und BRC ist die Durchführung von internen Audits als Pflichtelement aufgeführt. Das bedeutet, dass auch vor dem Erstaudit bereits interne Audits durchgeführt werden müssen. Dies kann z.B. durch ein Voraudit, bei dem sämtliche Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsstandards geprüft werden, erfolgen. Das Voraudit dient in diesem Fall als Prüfstein des frisch implementierten Qualitätsmanagementsystems und als wertvolle „Generalprobe“ im Hinblick auf das bevorstehende Audit.

Hygienekontrollen

Nur durch gezielte Hygienekontrollen können Risiken rechtzeitig erkannt und beherrscht werden. Hierbei werden risikoorientiert Abstrichtupfer und Abklatschproben an allen relevanten Stellen gezogen. Die betrieblichen Abläufe werden vom Wareneingang über die Produktion bis zum Warenausgang incl. Lagerungstest kontrolliert.

Wir werten mit Ihnen zusammen die Ergebnisse aus und stimmen mit Ihnen die erforderlichen Maßnahmen ab.

Vorbereitung für Zertifizierung

Vorbereitung auf Handelsaudits

Vorbereitung auf Kundenaudits

Produktsicherheit

Prozesssicherheit

Optimierungsaudits

Interne Audits für IFS und BRC-zertifizierte Unternehmen

Interne Audits sollen regelmäßig durchgeführt werden.

Hiermit soll:

  • Die Effektivität des Qualitätsmanagementsystems nachgewiesen werden.
  • Schwachstellen rechtzeitig erkannt werden.
  • Verbesserungspotentiale ermittelt werden.
  • Der kontinuierlichen Verbesserungsprozess vorangetrieben werden.

Zusätzlich ist das auch eine Pflichtanforderung der IFS- und BRC-Standards.

Laut den IFS- und BRC-Anforderungen sollen interne Audits risikobasiert und in regelmäßigen Abständen für allen Bereiche des Qualitätsmanagementsystems von unabhängigen und fachkundigen Personen durchgeführt werden. In vielen Unternehmen stellt gerade die Unabhängigkeit der fachkundigen Person ein Problem dar. Es gibt häufig nicht ausreichend qualifiziertes Personal außerhalb des eigentlichen Qualitätsmanagements, die gelichzeitig unabhängig von diesem Bereich sind. Durch die sogenannte Betriebsblindheit ist es schwierig, Schwachstellen in gewohnter Umgebung und im Rahmen des Tagesgeschäfts zu identifizieren.

Durch den Einsatz von externen Auditoren für die internen Audits erhalten Sie neu von außen zugeführten Informationen von denen Sie sowohl für das Zertifizierungsaudit als auch für die Verbesserung Ihrer Prozesse profitieren können. Häufig ist es anschließend auch leichter die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen.

Wir bieten Ihnen an, Ihre internen Audits durchzuführen und anschließend mit Ihnen zusammen die besten Korrekturmaßnahmen zu entwickeln.

Hierbei besteht die Möglichkeit:

  • nur Teilbereiche des Managementsystems zu prüfen.
  • Intensität und Umfang im Vorfeld abzustimmen.

Unsere Auditoren kommen aus der Praxis und haben jahrelange Erfahrung als Auditor und als Führungskraft, die die unterschiedlichsten Managementsysteme weiterentwickelt haben.